Region: Augsburger Land

Ein neuer Schul-Hausmeister für Zusmarshausen

Thomas Hafner (stellvertretender Schulverbandsvorsitzender, links), Rektorin Daniela Wörle und Schulverbandsvorsitzender Bernhard Uhl (rechts) begrüßten den neuen Hausmeister Reinhard Mayr.

Reinhard Mayr ist der neue Zuständige für das Schulgebäude, das Schwimmbad und die Sporthalle.

Nachdem der langjährige Hausmeister Karl-Heinz Lauter sich Ende Januar in den Ruhestand verabschiedet hat, wurde Reinhard Mayr als dessen Nachfolger bei der jüngsten Sitzung der Schulverbandsversammlung offiziell von Verbandsvorsitzendem Bernhard Uhl, seinem Stellvertreter Thomas Hafner und der Rektorin Daniela Wörle begrüßt.

Bereits seit Juli vergangenen Jahres machte sich Reinhard Mayr unter Anleitung von Karl-Heinz Lauter und Konrad Wiedemann mit seinen neuen umfangreichen Aufgaben vertraut. Dazu gehören neben dem Schulgebäude mit seinen großzügigen Außenanlagen auch das technisch aufwändige Schwimmbad und die große Dreifachsporthalle. Beides wird neben dem Schulsport auch von Vereinen beziehungsweiße der Öffentlichkeit genutzt.

Zusammen mit Konrad Wiedemann, der bereits seit fast 36 Jahren beim Schulverband beschäftigt ist, wird Reinhard Mayr sich um alle technischen Anlagen, Wartungen, Bestellungen, Angebote, die Wasserqualität des Hallenbades und um die Sauberkeit und Ordnung auf dem Schulgelände kümmern.

Reinhard Mayr absolvierte eine Ausbildung zum Elektromaschinenentwickler und Elektromaschinenmonteur und arbeitete drei Jahre, unterbrochen durch den Grundwehrdienst, in diesem Bereich. Anschließend war er fast 30 Jahre als Betriebstechniker in einer Brauerei tätig und erwarb hier umfangreiche und breitgefächerte Erfahrung bei der Wartung und Reparatur von verschiedensten technischen Anlagen.

Erfahrungen sammelte er auch bei Montagetätigkeiten mit Kundenkontakt, die ihm bei der Arbeit und dem Umgang mit Schülern, Lehrern, Eltern und der Schulleitung zugutekommen sollten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X