Argumentationstraining gegen Stammtischparolen - für Demokratie und Dialog

Montag, 13. Februar 2017 - 18:30

Der Stadtjugendring Augsburg präsentiert im Rahmen seiner Kamapagen "Zapfenstreich - Schluss mit Intoleranz" ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen mit Dr. Christian Boeser-Schnebel.

Kritik ist in einer Demokratie so wichtig wie die Luft zum Atmen. Aber wenn man ernst genommen werden und populistischen Äußerungen etwas entgegensetzen will, sollte man sich nicht selbst platter Parolen bedienen. Vielmehr sollte man mit Verstand und guten Argumenten für eine demokratische politische Kultur streiten.

Das Argumentationstraining hilft, die eigene demokratische Urteilsfähigkeit weiterzuentwickeln und die individuelle Handlungsfähigkeit auszubauen. Der Referent greift, ohne bekehren zu wollen, Stammtischparolen auf, um zunächst die dahinter liegenden Enttäuschungen, Frustrationen und die damit verbundene Wut zu verstehen und ernst zu nehmen, und damit zu einem höheren Diskussionsniveau zu kommen. Auf diese Weise kann jedes Alltagsgespräch und damit auch der Stammtisch selbst ein Anlass sein, Demokratie zu wagen.

Support: John Garner (Unplugged Folk-Pop-Rock)
Prädikat: wertvoll

Beginn: 18:30 Uhr pünktlich

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X