Eine außergewöhnliche Frau und Chicoréeanbau

LeserReporter Irene Skarke aus Altenmünster
Donnerstag, 25. Januar 2018

Erkundungsfahrt zur Geschichte einer außergewöhnlichen Frau und zu landwirtschaftlichen Betrieben im Nachbarbundesland
am Donnerstag, 25.01.2018
Ablauf:
09.30 Uhr Steiff Museum
Im Steiff Museum werden die Besucher in den ersten 22 Minuten automatisch geführt. Hier wird in animierten Räumen automatisch die Steiff Geschichte spannend erzählt. Danach kann man sich im Museum frei bewegen. Dort erwartet die Besucher den größten Steiff Streichelzoo der Welt, ca. 850 historische Ausstellungsstücke, Steiff Geschichte und die Schaufertigung in der Sie live erleben wie ein Steiff Tier entsteht.
ca. 12.00 Uhr Mittagessen auf dem Hof der Familie Raunecker in Frickingen
anschließend Führung beim Gemüsebauer Josef Wöller
danach Kaffeezeit im Q-Hof der Familie Raunecker
Hier gibt es feinste Kaffeespezialitäten, Milch von eigenen Kühen sowie selbst gebackene Kuchenleckereien, die mit Liebe aus regionalen Zutaten selbst hergestellt werden. Evtl. können wir auch Tilsiter und Bergkäse in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen probieren und erwerben. Das Besondere: Der Käse wird zu 100 Prozent aus Q-Hof-Milch hergestellt. Aus Milch direkt von den Frickinger Kühen
(evtl. wenn es die Lenkzeiten des Fahrers noch zulassen - kurze Andacht in der Abtei Neresheim oder im Kloster Medingen)

Anmeldungen bei: Bezirksleiterin Irene Skarke, Tel. 08295/1056, E-Mail: irene.skarke[at]t-online[dot]de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X