Ausstellung "Post aus der Ferne" im Art in the Box

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Dienstag, 29. November 2022 - 12:00 - Sonntag, 1. Januar 2023 - 12:00

Erwa.One bezieht die Telefonzelle „Art in the Box“ in Mindelheim und wartet mit einer einzigartigen Ausstellung auf. Die „Post aus der Ferne“ erzählt die Geschichten hinter den Wandgestaltungen des Künstlers in Europa der letzten Jahre. Die schönen Momente teilt man mit den Freunden und der Familie und aus der Ferne am besten per Post! Exklusiv zu entdecken: die Geschichten hinter den Kunstwerken aus Köln, Paris, seinen Banlieues, den Vororten und die Erlebnissen der Reisen – bebildert mit Schnappschüssen der letzten Jahre und begleitet von spannenden Geschichten, die die Installation abrunden.

Für die Ausstellung gibt es Werke aus dem Schaffenszyklus in Paris zu entdecken. Neben dem Werk „Vergänglichkeit“, welches als Live-Painting in der Rue Davy 2020 entstanden ist, gibt es vieles mehr zu entdecken. Außerdem gibt es die Möglichkeit zehn limitierte Fine-Art Prints „LOGOS – Saint Michel“ des Künstlers und exklusiver Hintergrundgeschichte zum Werk zu ergattern. Ideal geeignet als hochwertiges Weihnachtsgeschenk!

Art in the Box – die vielleicht kleinste Galerie der Welt, steht im Allgäu in Mindelheim! Die Art-Box steht in der Maximilianstraße 24 vor dem Café Sisters in unmittelbarer Nähe zum historischen Rathaus – gut erkennbar an seiner Erscheinungsform einer roten Telefonzelle. 24 Stunden auf 24 Stunden besuchbar, sieben Tage die Woche.

Am 2. Advent gibt es eine weihnachtliche Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung „Post aus der Ferne“ – der Glühweinstand steht in nächster Nähe! Der Künstler ist anwesend und zeigt Bilder, welche es nicht in die Ausstellung geschafft haben. Treffpunkt ist am Sonntag, den 4. Dezember ab 17:00 Uhr bis zum offiziellen Ende um 20:00 Uhr an der Art in the Box / Maximiliansstraße 24 / gegenüber vom Cafe Sisters.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X