Bilder und Informationen über Tibet – „Das Dach der Welt“

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Tibet – das Dach der Welt, stellt die Raiffeisenbank am Donnerstag, 23. Januar, in einem Bilder- und Informationsvortrag in Altenmünster vor.
Faszinierende Gebirgslandschaften, malerische Natur, bedeutende Klöster
und prachtvolle Tempel erwarten Sie auf dieser Reise, die in Chengdu, bekannt für seine Pandabären, beginnt. Weiter entdecken Sie die UNESCO-Weltstätten von Leshan und Emeishan. Anschließend geht die Reise weiter nach Tibet. Versteckt hinter den mächtigsten Gebirgsketten der Erde entdecken Sie eine Welt voller Wunder: weite Hochtäler, kleine Dörfer in schönen Landschaften versteckt, wilde Schluchten, hohe Pässe und interessante Klöster. In Lhasa, Gyantes und Shigatse wandeln Sie auf den Spuren der Dalai-Lamas und tauchen in die tibetische Glaubenswelt ein. Ein Höhepunkt der Reise wird die Fahrt durch die Landschaft zum Fuß des Mount Everest.
Die Referentin des Vortrages ist Elena Weimer von der Raiffeisen-Touristik München. Die Raiffeisenbank Augsburger Land West eG, veranstaltet dazu im September eine Gruppenreise.
Der Vortrag beginnt um 19.00 Uhr im Bräustüble Altenmünster. Der Eintritt ist frei, Anmeldung wird erbeten unter Tel. 08295/9699-15.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X