Diavortrag "Abenteuer Bulgarien" beim Meringer Alpenverein

StaZ-Reporter Maria Walch aus Mering
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Der nächste Bildervortrag des Meringer Alpenvereins zeigt Bulgarien von seiner eher unbekannten, wilden Seite: faszinierende Landschaften mit einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt. Auf einer 1200 km langen Rundreise führt der Naturfotograf Armin Hofmann sein Publikum in das größte Moorgebiet Bulgariens, zu beeindruckenden Felsformationen und Höhlen, in das Tal der Rosen und an das Schwarze Meer mit seinen herrlichen Stimmungen. Blauracken und Bienenfresser beim Liebeswerben sind ebenso zu beobachten wie Uhu, Pelikane und imposante Gänsegeier in den Rhodopen.
Der Vortrag findet statt am Dienstag, den 11. Februar, um 20 Uhr im Dr.-Josef-Zimmermann-Haus (Kath. Pfarrzentrum) in Kissing.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X