„Endlich online: Digitaler Unterricht mit Sinn und Verstand“ mit dem Bildungsexperten der GRÜNEN Max Deisenhofer (MdL)

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

12. Februar 2020 um 20 Uhr im Grünen Büro in Bobingen
Max Deisenhofer, Mitglied des Landtags und Bildungsexperte der GRÜNEN, lädt ein zu einer öffentlichen Diskussionsrunde um das Thema „Endlich online: Digitaler Unterricht mit Sinn und Verstand“. Die Veranstaltung findet am Mittwoch 12. Februar um 19 Uhr im Grünen Büro in Bobingen, Lindauer Straße 11 statt. Der ehemalige Berufsschullehrer Deisenhofer debattiert gemeinsam mit Expert*innen aus der Praxis sowie mit dem Publikum, wie mobile Endgeräte wie zum Beispiel Smartphones, Tablets und Laptops gelungen im Schulunterricht eingesetzt werden können. Dabei geht es auch um die Fragen, welche Voraussetzungen Bildungsstätten und Lehrkräfte mitbringen müssen und welche wichtige Aufgabe den Erziehungsberechtigten zufällt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X