Gute Renten für alle! Diskussion im Rheingold

LeserReporter LINKE Aux
Dienstag, 18. Juli 2017 - 18:30 - 21:00

DIE LINKE. Augsburg veranstaltet am 18.07. eine Diskussionsrunde zum Thema „Gute Renten für alle!“ ab 18.30 Uhr im Rheingold, Prinzstraße 14, 86153 Augsburg

Es diskutieren:
Susanne Ferschl (Schwäbische Spitzenkandidatin, DIE LINKE)
Michael Frosch (Gewerkschaft Ver.di)
Moderation: Bezirksrat Frederik Hintermayr

In Deutschland nimmt der Anteil der über 65-Jährigen, die im Alter armutsgefährdet sind, zu. Während 2006 jede*r zehnte Rentner*in von Altersarmut bedroht war, war es 2013 schon jede*r Siebte, im reichen Bayern sogar jede*r Sechste.
Union und SPD predigen die private Vorsorge, die meist nur für die Versicherungskonzerne eine gute Anlage ist. Menschen mit geringem oder gar keinem Einkommen können jedoch oft nicht privat vorsorgen und selbst wenn, würde diese im Alter ohnehin auf die Grundsicherung angerechnet.

Folgende Fragen werden diskutiert:

Wie kann das Rentenniveau erhöht werden, ohne dass die Kosten für die Beitragszahler*innen explodieren?

Wie kann sichergestellt werden, dass jede und jeder mit 65 Jahren in Rente gehen kann?

Wie ist eine gute Gesetzliche Rente auch im Hinblick auf den demographischen Wandel finanzierbar?

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X