HAIR – Let the Sun Shine in | Das Kultmusical

Profilbild von
StaZ-Reporter Sebastian Kochs aus Gersthofen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Freitag, 2. März 2018 - 19:30

Ende der 1960er Jahre brodelt es in den USA. Als Antwort auf den Vietnam-Krieg und die herrschenden Verhältnisse entwickelte sich ein Protest aus Demonstrationen, Studentenunruhen und -aufmärschen.

Diese Revolte fiel zusammen mit der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung gegen Apartheid, Rassismus und Gewalt. Lange Haare, Blumenschmuck und die freie Liebe stilisierten sich hierbei als Symbole des Widerstands.

Das Musical HAIR reflektiert die Gefühle der jungen Leute zu dieser Zeit und hatte 1966 seine Uraufführung in der Off-Broadway Inszenierung. Mit seiner Idee, die Hippies und Blumenkinder positiv zu zeigen und nicht als verschmuddelte Gammler und Faulenzer, schlug es ein wie eine Bombe Ab 1968 spielte HAIR fast durchgehend am Broadway und erlangte wenig später auch weltweiten Erfolg. 1979 wurde "Hair" von Michael Weller verfilmt. Die musikalische Verfilmung hat sich bis heute millionenfach verkauft. Der Film ist Kult und hält sich an den Musical-Plot.

In HAIR erleben Sie nicht nur eine brillante Show aus Tanz, Musik und farbenfrohen Kostümen, sondern haben die Chance, einen Kult-Klassiker des Musicals live zu feiern.

Tickets gibt's HIER

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X