Zum Jubiläum der Luther Thesen: GoSpecial in Kissing

Profilbild von
StaZ-Reporter Claudia Paul aus Kissing
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Sonntag, 19. März 2017 - 16:30

Der etwas andere Gottesdienst!

Am Sonntag, den 19. März 2017 veranstaltet die Emmausgemeinde in Kissing wieder zwei GoSpecial Gottesdienste. Das Thema ist diesmal:

Hier steh ich, ich kann nicht anders! Vom Mut, etwas ganz Neues anzufangen

Vor 500 Jahren hatte Martin Luther wie kein anderer vor ihm den Mut, seiner geliebten Kirche eine „Vitaminspritze" zu geben, neue Ideen zu denken, den christlichen Glauben ganz neu zu buchstabieren und vom Verstaubten, Weltfremden und Nebensächlichem zu befreien. 1517 veröffentlicht er in Wittenberg 95 Thesen, die unaufhaltsam einen Stein ins Rollen bringen: befreiender Glaube, neue Lieder, normale Sprache, lebensnaher Gottesdienst, - und alles dreht sich um die „Hauptsache", um Jesus Christus! Es ist die Geburtsstunde der evangelischen Kirche.
Der März-GoSpecial beschäftigt sich über die lebensverändernde Kraft einer Expedition, die wieder ganz neu zur Quelle und zur Freiheit des Glaubens führt.
Der Mix aus rockiger Live-Musik, lebensnahem Theater, Predigt mit Kreuzverhör und persönlichem Gebet wendet sich an kirchendistanzierte Menschen, die nicht (mehr) in die Kirche gehen, aber auch an alle, die einen Gottesdienst einmal anders erleben möchten.

Die GoSpecial-Gottesdienste finden um 16.30 und um 18.30 Uhr statt. Parallel zur Nachmittagsvorstellung wird im Gemeindesaal ein gesondertes Kinderprogramm angeboten.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X