Jugend trainiert für Paralympics

StaZ-Reporter Gerlinde Weidt aus Königsbrunn
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Mittwoch, 12. Juli 2017 - 13:00 - Donnerstag, 13. Juli 2017 - 14:00

Herzliche Einladung an alle Sportfans zum Landeschulsportfest „Jugend trainiert für Paralympics“. Die Veranstaltung ist der überregionale Sportwettbewerb aller bayerischen Schulen für Körperbehinderte. Es werden rund 200 Gastsportler aus 16 bayerischen Schulen erwartet.

Nach 2008 ist die Fritz-Felsenstein-Schule zum ersten Mal wieder Gastgeber und Austragungsort der Wettkämpfe. Veranstalter ist das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Schirmherr der Veranstaltung ist Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle. Unsere körperbehinderten Sportler messen sich in den Disziplinen Dreikampf, Fußball, Rollstuhlbasketball, Schwimmen, E-Hockey und Boccia.

Programm:
12. Juli 13.00 Uhr – Eröffnungsfeier im Hans-Wenninger-Stadion
(bei schlechtem Wetter Willi-Oppenländer-Halle)
13.30 Beginn der Wettkämpfe
13. Juli 8.00 Uhr – Wettkämpfe
13.30 Uhr Siegerehrung
Ort: Hans-Wenninger-Stadion, Karwendelstraße 16 und
Willi-Oppenländer-Halle, Karwendelstr. 12,
86343 Königsbrunn
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X