Kaffee trifft auf Weiß - Geschichten vom Begrenzen und Loslassen

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Freitag, 7. Oktober 2022 - 18:00 - 21:00

Experimentelle Acrylmalerei mit Pigmenten

Die (Nicht-)Farbe Weiß, ein Sinnbild für Reinheit und Neubeginn, Herausforderung und Chance zugleich, trifft im Gestaltungsprozess auf die tiefe Farbintensität von echtem Kaffee. Beginnend betrachten wir das Medium Kaffee, seine Einsatzmöglichkeiten als gestalterisches Medium, sowie die Wirkungsweise im kunst-therapeutischen Bereich und machen Erfahrungen auf Papier.

Anschließend erarbeiten wir uns auf Leinwänden eine weiße Basis, mit verschiedenen Pigmenten, wie z.B. Marmormehl, Rügener Kreide und anderen natürlichen Materialien. In einem weiteren Schritt gestalten wir mit Schüttungen aus Kaffee und Acrylfarben und gestalten durch Fläche, Linie und Struktur einzigartige Kunstwerke auf intuitive Weise.

Keine Vorkenntnisse notwendig. Lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie Ihr eigenes individuelles Werk.

Beginn/Ende:
Freitag, 18 bis 21 Uhr
Samstag, 9 bis 16 Uhr
Leitung:
Sabine Fuchs
Materialkosten:
Abrechnung mit der Kursleitung je nach Verbrauch.
Kursgebühr pro Person:
inkl. Mittagessen am 2. Kurstag 105 Euro

Anmeldung erforderlich unter Tel. (0 73 00) 96 11 -0 oder kursanmeldung@kloster-roggenburg.de

Weitere Informationen unter www.veranstaltungen.kloster-roggenburg.de

 

 

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X