Konzert: Concordia Chor

Mittwoch, 17. Mai 2017 - 19:45

Der Concordia Chor macht seinem Ruf als einer der besten A capella Chöre Amerikas alle Ehre. Seit 1920 begeistert der 72-stimmige Chor die großen Konzerthallen der USA. Diesmal führt es den Chor im Rahmen einer internationalen Tournee auch nach Deutschland. Der Chefdirigent Dr. René Clausen leitet den Chor schon seit 1986. Zum Repertoir des Chores gehören:
I. Deutsche Motteten aus drei Jahrhunderten
Singet dem Herr nein neues Lied – Hugo Distler ; Ich bin die Auferstehung und das Leben – Heinrich Schutz ; Komm, Jesu, Komm – J.S. Bach
II. Internationale Chorwerke des 20. Jahrhunderts
Agnus Dei – Krzysztof Penderecki (Polish) ; Song for Athene – John Tavener (Britisch) ; Our Father – Alexandre Gretchaninoff (Russian) ; The Tyger – René Clausen (American)
III. How Can I Keep From Singing?
How Can I Keep From Singing? – Arr. Matthew Culloton ; To Everything There Is A Season – Pete Seeger ; All My Trials – arr. Norman Luboff ; Bright Morning Star – arr. Shawn Kirchner ; If Music Be the Food of Love – René Clausen
IV. Hymnen, Folk songs und Spirituals
There is a Balm in Gilead – Arr. René Clausen ; Nine Hundred Miles – Arr. René Clausen ; Children of the Heavenly Father – arr. René Clausen ; John Saw The Number – arr. Shaw/Parker ; Psalm 50 – F. Melius Christiansen ; Beautiful Savior – Arr. F. Melius Christiansen

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X