Konzert: Oum Shatt in der Soho Stage Augsburg

Donnerstag, 23. Februar 2017 - 20:30

Die Berliner Oum Shatt vereinen Rock'n'Roll mit feinstem Psychedelic der 70er. Oum Shatts Debüt ist ein analoges, geometrisches Tanz-Konstrukt, im Arrangement modern und transparent, aber eine Vergangenheit heraufbeschwörend, die es so nie gegeben hat. Es finden sich Referenzen an türkische psychedelische Musik der 70er, amerikanischen Surf, aber auch Anleihen an New Wave, frühe elektronische Musik oder Film-Soundtracks. Jonas Poppes, alias Oum Shatt, tiefer Gesang, Chöre und dezent benutzte Samples, sowie mitunter modifizierte phrygische Ton-Skala, auf der die meisten Songs basieren, geben dem Album zeitweise ein mystisches Klangbild, das sich oft gegen Ende der Stücke spiralenhaft ausdehnt und gleichzeitig auch zu verdichten scheint.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X