Konzert: „Swing à la Django” in der Bobinger Singoldhalle

Freitag, 10. Februar 2017 - 19:30

„Swing à la Django” geben am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr ein Konzert in der Bobinger Singoldhalle.

„Swing à la Django” ist eine innovative Band mit sechs Mitgliedern, die ihr Talent bereits viele Male in ihrer Heimat Ungarn und auch im Ausland gezeigt hat. Ihr besonderer Stil-Mix ist charakteristisch, hier verschmelzen authentische ungarische Musik, französische Chansons, Manouche Swing, Tango und Jazz zu einem harmonischen Ganzen. Ihren einzigartigen Stil nennen Sie „ungarischen Django Swing”. Bei ihren Konzerten besinnen sie sich auf ihre Wurzeln. Ihre Musik ist inspiriert von Django Reinhardt, dem weltbekannten, in Belgien geborenen Gypsy-Jazz-Gitarristen – mit Paprika im Blut und dem Gypsy im Herzen. Auf Django Reinhardts Spuren versetzt die Band das Publikum immer wieder in die swingende Atmosphäre der 30er und 40er Jahre.
Die Mitglieder von „Swing à la Django” sind vielseitig, sehr gefragt und spielen gleichzeitig in mehreren Formationen. Mit der Gruppe „Besh'O'Drom” und der „Budapest Klezmer Band” sind die Bandmitglieder von „Swing à la Django” für Konzerte bereits um die ganze Welt gereist.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X