Max Raabe – solo | Max Raabe singt ...

Profilbild von
StaZ-Reporter Sebastian Kochs aus Gersthofen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Freitag, 19. Mai 2017 - 19:30

So reduziert wie der Titel des Programms ist auch der Soloabend selbst. Auf der Bühne gibt es nur ein Mikrophon, einen Flügel und einen Sänger mit seinem Pianisten.

Mehr braucht man nicht, um all die Leichtigkeit, Tiefe, Tragik und Komik des Lebens zu spiegeln. Max Raabe und Christoph Israel spazieren durch die Musik der Weimarer Republik und heben im Vorübergehen ungehörte und vergessene Schätze: Bekannte und unbekannte Titel, die in einer aufregenden Zeit entstanden sind und scheinbar unaufgeregt den Abgrund erahnen lassen, an dem sie zum ersten Mal zu hören waren.

Infos & Tickets HIER

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X