Musikschule Wertingen: „Burning Brass“ in der Kreisklinik Wertingen

Sonntag, 3. Juli 2016 - 14:30

„KUNST TUT GUT!“ bietet am Sonntag, 03. Juli um 14.30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Musikschule Wertingen, den Abschluss der Konzertreihe im Schuljahr 2015/2016. Bei schönem Wetter musiziert das Ensemble „Burning Brass“ vor der Kreisklinik, ansonsten in der Eingangshalle. Das Ensemble spielt mit Thomas Briegel, Michael Schäffler (Trompete), Lorena Bacher (Horn), Peter Wild (Posaune) und Marlene Bettac (Tuba) seit Jahren sehr erfolgreich und so werden die jungen Künstler aus der Musikschule Wertingen ihrem Namen alle Ehre machen und ein Feuerwerk an Bläsermusik „abbrennen“.

Auf dem Programm stehen Werke von Edvard Grieg, Klaus-Peter Bruchmann, Queen, Michael Praetorius, Mnozil Brass, Dmitri Shostakovitch und Duke Ellington.

Landessieger in der Altersgruppe IV

Das Blechbläserensemble spielt unter der Leitung von Tobias Schmid und wurde zuletzt beim Kammermusikwettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes mit 97 von 100 möglichen Punkten Landessieger in der Altersgruppe IV.

Die Konzertreihe „KUNST TUT GUT!“ in der Kreisklinik erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit und so kommen nicht nur Patienten oder Angestellte der Klinik sondern auch viele Besucher zum Konzert. Der für die Konzerte Verantwortliche, Oberarzt Dr. Frieder Brändle, freut sich über die Wertschätzung und den großen Zuspruch aus der Bevölkerung.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X