Niemanden vergessen! Gedenkveranstaltung am Holocaust-Gedenktag 27. Januar

StaZ-Reporter Angela Bachmair
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Freitag, 27. Januar 2017 - 18:00

Niemanden vergessen! Gedenkveranstaltung zum 27. Januar

Am: 27.01.2017

Um: 18:00 Uhr

Ort: Rathaus Augsburg - Oberer Fletz

Berichte aus der Augsburger ErinnerungsWerkstatt zum Gedenken an die Opfer des NS-Staats

Wie schon in den beiden vergangenen Jahren werden Schüler und Schülerinnen von Augsburger Schulen Lebensgeschichten von Menschen vorstellen, die von den nationalsozialistischen Machthabern verfolgt und ums Leben gebracht wurden. Die Schüler und Schülerinnen sowie andere ehrenamtliche Autoren haben unter Anleitung der ErinnerungsWerkstatt die Biografien der NS-Opfer erforscht und verfasst.

Bürgermeisterin Eva Weber wird bei der Gedenkfeier dabei sein und ein Grußwort sprechen; Schüler des Gymnasiums St. Stephan werden die Feier musikalisch umrahmen.

Im Anschluss an die Gedenkfeier wollen wir zum Gedenkraum im Unteren Fletz des Rathauses gehen und dort Blumen niederlegen. Bitte denken Sie daran, dafür selbst Blumen mitzubringen.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X