Öffentliche Sicherheit - Diskussion mit Herbert Woerlein, MdL

LeserReporter Fabian Wamser aus Schwabmünchen
Montag, 15. Mai 2017 - 19:30

Nicht erst seit den jüngsten Anschlägen in London oder Berlin ist öffentliche Sicherheit das beherrschende Thema in den Medien. Doch oft spielt das subjektive Sicherheitsgefühl eine größere Rolle, als die nüchternen Zahlen. Um Licht ins Dunkle zu bringen, freut es uns, dass unser Landtagsabgeordneter Herbert Woerlein Rede und Antwort steht und mit uns und allen Gästen über das große Thema "öffentliche Sicherheit" diskutiert. Dabei wird es vor allem um den Personalbestand bei Polizei und Justiz in Bayern, aber auch in unserer Region gehen, sowie über das Sicherheitskonzept der SPD. Es hat sich in letzter Zeit gezeigt, dass der Ruf nach immer schärferen Gesetzen von CDU und CSU keineswegs mehr Sicherheit schafft, wenn es nicht auch das Personal gibt, das für die Sicherheit sorgt. Besonders im Altlandkreis Schwabmünchen zeigt sich deutlich die Personalausdünnung bei der Polizei in den letzten Jahren.

Jede(r) Interessierte ist herzlichst eingeladen!

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X