Radlerdemo für eine Mobilitätswende und gegen die Osttangente

LeserReporter Wolfhard von Thienen aus Mering
Samstag, 18. September 2021 - 14:00 - 16:00

Wir demonstrieren mit unseren Rädern gegen die Osttangente und für die Mobilitätswende

Eine Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband Mering

Treffpunkt Park&Ride am Bahnhof Mering St. Afra

Lange genug hat die CSU die Verkehrspolitik der Bundesrepublik gesteuert. Resultat ist, dass Automobilverkehr und Straßenbau immer weiter zunehmen und wir eine Schnellstraße in Gestalt der Osttangente vor die Haustüre gepflastert bekommen sollen. Dies ist in Zeichen des Klimawandels und der zunehmenden Umweltzerstörung nicht mehr hinnehmbar. Wir fordern, dass die zukünftige Bundesregierung sofort den Bundesverkehrswegeplan auf den Prüfstein der Klimaschutzgesetze stellt und die Osttangente streicht. Wir brauchen statt immer mehr Schnellstraßen und immer mehr Autoverkehr bessere Fahrradwege, besseren öffentlichen Nahverkehr und eine bessere Bahn - wir brauchen eine Mobilitätswende, die nicht das Auto sonden Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellt.  

Der Streckenverlauf geht vom P&R Mering St.-Afra auf der Staatsstraße zum Mandichosee und zurück. Kinder unter 10 Jahren dürfen nicht mit eigenem Fahrrad teilnehmen. Nur zugelassene Anhänger sind zugelassen, bitte keine Eigenkonstruktionen. Bitte keine Fahnen und dergleichen verwenden, die in der Hand gehalten werden müssen. Unbedingt am rechten Fahrbahnrand fahren.

Auftakt- und Abschlusskundgebung am P&R Mering-St.Afra.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X