Schwabens Literatur digital daheim - Der Digitale Literaturatlas von Bayerisch-Schwaben

Freitag, 14. Mai 2021 - 19:00

• Prof. Dr. Klaus Wolf
• Dr. des. Tanja Sandner
• Rosmarie Mair M.A.

Corona führte vor Augen, wie wichtig digitale Formate sind. Das Projekt Digitaler Literaturatlas von Bayerisch-Schwaben (DigiLABS) ermöglicht es, schwäbische Literatur digital und zuhause zu erleben. Zwei Projektmitarbeiterinnen und der Projektleiter zeigen mit Text und Bild, wie Schwabens Literatur auf literarischen Landkarten virtuell erlebt werden kann. Per Mausklick erreicht man literarische Gedenkstätten wie etwa das Brechthaus oder begibt sich auf Literaturpfade, beispielsweise auf den Spuren Ludwig Ganghofers in Welden. Neben der praktischen Vorstellung
des DigiLABS geht es auch um die literaturtheoretischen Prämissen des bundesweit einmaligen Forschungsprojekts. Daran beteiligt sind Rosmarie Mair M.A. sowie Dr. des. Tanja Sandner und Prof. Dr. Klaus Wolf von der Universität Augsburg: Sie stellen diesen Literaturatlas vor.

Eintritt: 6 €

Anmeldung (erforderlich) und Info: 0821 - 5020735

Weitere informationen unter: www.brechthaus-augsburg.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Ein wunderbarer Sonnenaufgang am Ammersee
1 Woche 2 Tage
Wunderbarer Sonnenaufgang am Ammersee mit der …
1 Woche 2 Tage
an der Wertach bei Bobingen
1 Woche 3 Tage
an der Wertach bei Bobingen
1 Woche 3 Tage
Wunderbarer Sonnenaufgang am Ammersee mit der …
1 Woche 3 Tage


X