„Sicherheit in Stadtbergen“ – Bürgermeisterkandidat Matti Müller im Gespräch mit Uli Grötsch

LeserReporter Roland Mair aus Stadtbergen
Mittwoch, 23. August 2017 - 19:30

Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch kommt am 23. August nach Stadtbergen. Auf Einladung des Bürgermeisterkandidaten Matti Müller dreht sich ab 19.30 Uhr im Haus der Familie alles um die Sicherheitspolitik. Als ehemaliger Polizist weiß Uli Grötsch um die Sorgen und Nöte der Bevölkerung. Bürgermeisterkandidat Matti Müller ist bei der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag für das Thema Innere Sicherheit zuständig. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Jurist und Kommunalpolitiker weiß er um die Fragestellungen der Sicherheit vor Ort. Gemeinsam mit dem Stadtrat und Bundestagskandidaten Herbert Woerlein, MdL, können die interessierten Gäste mit dem neugewählten Generalsekretär der bayerischen SPD und Matti Müller die Sicherheitslage in Stadtbergen diskutieren und auch ihre Wünsche und Anregungen zu diesem Thema äußern. Der Eintritt ist frei.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X