Vortrag: Der Camino primitivo - der 1. Jakobsweg von Oviedo nach Santiago

Donnerstag, 30. März 2017 - 19:30

Dieser 1. Jakobsweg wird "Primitivo" genannt, weil ihn der asturische König Alfons II., der in Santiago über dem (vermeintlichen) Grab des Hl. Jakobus eine erste Kirche bauen ließ, als erster Pilger gegangen ist. Ausgehend von Oviedo, der ehemaligen asturischen Königsstadt, verlässt der Weg die Küste und zieht von Asturien knapp 300 km nach Galizien - und dies in atemberaubend schöner, aber auch sehr hügeliger Landschaft.

Der Beamervortrag wird von Dr. Ferdinand Reithmeyr gehalten und mit Live-Gitarrenmusik von Manfred Heisler begleitet. Kleine Bewirtung in der Pause. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X