Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Widerstand "Theologie"

Donnerstag, 23. Februar 2017 - 17:00

Widerständig leben - Eine theologische Ermutigung
Auf die Frage "Was ist in Zeiten der Verunsicherung zu tun?" hilft ein Blick auf historische Vorbilder. Menschen wie Dietrich Bonhoeffer, Camilo Torres und Dorothee Sölle ließen sich selbst in Zeiten persönlichen Umbruchs von den gesellschaftlichen Entwicklungen nicht entmutigen, sie lebten widerständig. Statt an ihren Privilegien festzuhalten und sie zu verteidigen, waren sie bereit, den Perspektivenwechsel zu vollziehen, die gesellschaftlichen Ereignisse aus der Sicht der Opfer wahrzunehmen und ihnen beizustehen - auch wenn es lebensgefährlich war: "Mit uns nicht!" Von diesen Persönlichkeiten können wir uns zu Widerstand und Zivilcourage ermutigen lassen.

Prof. em. Dr. Renate Wind, Theologin, Lehrstuhl für biblische Theologie und Kirchengeschichte an der Evangelischen Hochschule für angewandte Wissenschaften Nürnberg, Veröffentlichungen u.a.: Monografien über Dietrich Bonhoeffer und Dorothee Sölle, Aufsätze wie z. B. "Widerstand und Gehorsam" oder "Judit - Eine Frauengeschichte von Unterdrückung, Gewalt und Gegenwehr".

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X