Vortrag: Rund um Luther - Fundstücke

Donnerstag, 4. Mai 2017 - 19:00

Anlässlich des diesjährigen Reformationsjubiläums veranstaltet das Maximilianmuseum eine Lesung zu den maßgeblichen Protagonisten dieser Zeitenwende. Luther und die Welt im Umbruch: ein extremer Mensch und eine extreme Zeit. Ein Netz von Briefen, in alle Welt und von aller Welt, über die zunehmend sich verschärfende Eigendynamik der Reformation. Eine Lesung aus Briefen von Martin Luther, Katharina von Bora, Phillip Melanchthon, Erasmus von Rotterdam, Willibald und Caritas Pirckheimer etc. Eine Weltgeschichte in Briefen, zusammengestellt und vorgelesen von Jovita Dermota.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben


X